Lesezeit: 2 Minuten

A14/Karstädt. Ein Pkw ist am Sonntagmittag auf der Autobahn 14 zwischen Groß Warnow und Karstädt vollkommen ausgebrannt. Um kurz vor 11 Uhr rückten mehrere Feuerwehren aus der Umgebung – sowohl aus Prignitz, als auch dem benachbarten Mecklenburg-Vorpommern – aus zur Einsatzstelle.

Fotos (3): PPA

Als die Feuerwehrleute am Brandort kurz vor der Autobahnausfahrt Karstädt eintrafen, schlugen ihnen schon die Flammen entgegen. Unter schwerem Atemschutz begannen die Brandschützer umgehend das Feuer zu löschen – zunächst mit Wasser, später mit Schaum. Der Brand war schnell unter Kontrolle gebracht.

Jetzt lesen:  Fast wie die Polizei: Pritzwalker Ordnungsamt fährt jetzt auffällige Autos

Wie genau es zu dem Pkw-Brand kam war am Sonntag noch völlig unklar. Das ermittelt jetzt die Polizei. Am Pkw entstand durch das Feuer ein wirtschaftlicher Totalschaden. Während den Löscharbeiten war die Autobahn 14 in diesem Bereich zwischenzeitlich in beiden Richtungen voll gesperrt.

PPA


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Großbrand in Schweinezuchtanlage dauert an: Viele Tiere tot