Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Die Kinder der Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule in Wittenberge und des Hortes der Einrichtung können sich über ein neues Spielgerät freuen. Seit wenigen Tagen kann das Außenspielgerät auf dem Schulhof der Grundschule genutzt werden und die ersten Jungs und Mädchen haben es schon ausprobiert.

Das Gerät wurde als Ersatz für den Jahnschulschriftzug, ein in die Tage gekommenes Spielgerät, dass im vergangenen Jahr abgebaut werden musste, angeschafft.

Die neue Kombination lädt zu spannenden Balancier- und Klettererlebnissen ein. Durch den neuen Standort der Kletterkombination musste vorerst die Sandkiste entfernt werden. Diese soll aber an einem neuen Standort im kommenden Jahr aufgebaut werden. Die Kosten für Anschaffung und Aufbau betrugen 9000 Euro.

Die Kinder der Jahnschule probieren die neue Kletterkombination aus I Fotos (2): Martin Ferch

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!