Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Der Ladendetektiv eines Einkaufsmarktes in der Röbeler Straße in Wittstock beobachtete am Mittwoch gegen 14 Uhr eine Personengruppe von vier Männern beim Diebstahl. Ein Mann hatte Zigaretten aus der Auslage entnommen und einem 50-Jährigen weitergereicht, der die Waren einsteckte und den Laden ohne zu bezahlen verlassen wollte.

Jetzt lesen:  Schuppenbrand greift auf Sporthalle über - Polizei vermutet Brandstiftung

Der Detektiv konnte den 50-jährigen Georgier jedoch daran hindern und die Polizei rufen.

Die Polizisten nahmen den Mann vorläufig fest und stellten bei der Durchsuchung ein Messer fest und sicher. Die Waren im Wert von zirka 70 Euro musste der Mann zurückgegeben. In der Polizeiinspektion erhielt der 50-Jährige mithilfe eines Dolmetschers rechtliches Gehör. Er musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro zahlen und wurde am Abend aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Jetzt lesen:  Radwegeausbau: Stadt Wittenberge wirft einen Blick in die Zukunft

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Razzien der Polizei: Postzusendungen im Internet vertickt