Lesezeit: 2 Minuten

Ludwigslust. Die Kriminalpolizei fahndet jetzt mit einem Foto nach einem Betrüger, der Anfang September dieses Jahres mit einer gestohlenen Geldkarte Bargeld von einem Geldautomaten in Ludwigslust abgehoben hat. Die Geldkarte samt Portmonee wurde einer Rentnerin am 1. September höchstwahrscheinlich in einem Lebensmittelgeschäft in Ludwigslust aus ihrem Einkaufskorb gestohlen.

Foto: Polizei

Die Seniorin bemerkte den Diebstahl erst an der Kasse. Als sie kurz darauf die gestohlene Geldkarte bei ihrer Bankfiliale sperren lassen wollte wurde bekannt, dass ein Unbekannter mit der Geldkarte des Opfers bereits 1.000 Euro Bargeld vom ihrem Konto abgehoben hat. Offenbar hatte sich die PIN für die Geldkarte im Portmonee der Frau befunden.

Jetzt lesen:  Brand in Werkstatthalle: Polizei schätzt Schaden auf eine Million Euro

Kamera zeichnet mutmaßlichen Dieb auf

Beim Abheben des Geldes zeichnete eine Überwachungskamera ein Foto vom mutmaßlichen Dieb bzw. Betrüger auf. Die Polizei fahndet jetzt nach diesem Mann und bittet in diesem Zusammenhang die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Hinweise auf die hier abgebildete Person geben kann, möge sich bitte mit der Kriminalpolizei in Ludwigslust unter der Telefonnummer 03874/4110 in Verbindung setzen.

Jetzt lesen:  Polizei weist über Ostern insgesamt 212 Personen an Landkreisgrenze ab

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Mit 3,79 Promille am Steuer: 63-Jähriger baut Unfall