Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Am 8. November 1990 begann im Torwächterhaus des Wittenberger Steintors die mittlerweile dreißigjährige Geschichte der Touristinformation in der Elbestadt. Auf Initiative des damaligen Museumsleiters Volkwart Busat entstand die erste Anlaufstelle für alle Bürger der Stadt. Damals noch unter dem Namen Stadtinformation. Bereits zwei Jahre später zog diese in die Garderobe des Foyers des Kultur- und Festspielhauses.

Dr. Oliver Hermann, Frauke Spiller, Sylvia Kieke, Thomas Schneider und Anke Hahn vom Interessenring und Kultur-Werkleiter Uwe Neumann (v.l.). I Fotos (2): Martin Ferch

Aufgrund der beginnenden umfassenden Sanierung des Festspielhauses stand im Jahr 1997 bereits der nächste Umzug an. Vorübergehend zog die Stadtinformation in die ehemalige Bibliothek an der Ecke Bahnstraße und Bäckerstraße. Seit der Fertigstellung der Sanierungsarbeiten am Kultur- und Festspielhaus 1999 befindet sich die Stadtinformation auch an ihrem heutigen Standort. Den Namen Touristinformation erhielt sie mit der Gründung des Eigenbetriebs Kultur-, Sport und Tourismusbetrieb im Jahr 2002.

Jetzt lesen:  Rotary-Clubs unterstützen Circus Humberto im Corona-Lockdown

Bürgermeister gratuliert Mitarbeiterinnen

Bürgermeister Dr. Oliver Hermann, Werkleiter Uwe Neumann und Mitglieder des Wittenberger Interessenrings WIR gratulierten am Montag den beide Mitarbeiterinnen Frauke Spiller und Sylvia Kieke. Frauke Spiller ist seit 2008 dabei. Ihre Kollegin Sylvia Kieke seit drei Jahren. Ebenfalls zum Team gehört seit mittlerweile 25 Jahren Simone Albers, im Eigenbetrieb verantwortlich für den Bereich Stadtmarketing.

Jetzt lesen:  Stadtverwaltung von Wittstock/Dosse sucht touristische Mitarbeiter

Das Team ist in der Elbestadt erster Ansprechpartner in Fragen touristischer und kultureller Angebote. Von Kartenverkauf für Veranstaltungen im Kulturhaus, über die Organisation und Bewerbung städtischer Veranstaltungen wie Stadtführungen, bis hin zur Beratung zu Freizeit- und Kulturangeboten.   

PPA/wb


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Tourismus in der Prignitz: Lenzerwische-Tour erhält Kennzeichen für Barrierefreiheit