Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Im Schlafzimmer eines Mehrfamilienhauses brach am späten Montagabend in der Quitzowstraße in Wittenberge ein Feuer aus. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Wittenberge kam um kurz nach 22 Uhr mit fünf Fahrzeugen und 19 Feuerwehrleuten zum Einsatz.

Foto: Feuerwehr Wittenberge

Die Brandschützer hatten den Brand schnell unter Kontrolle gebracht, ihn abgelöscht und im Anschluss das Gebäude belüftet. Die Sanitäter vom Rettungsdienst kümmerten sich um den leicht verletzten Hausbewohner. Wie es zu dem Feuer kam, war bis dato noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Lese jetzt auch:  Harry Potter und Metallica auf der Kirchenorgel

PPA/fw


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  30 Jahre pro familia Beratungsstelle in Wittenberge