Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Zwei Männer sind am Montag in der Bad Wilsnacker Straße in Wittenberge brutal aneinandergeraten. Zunächst hat ein 35-Jähriger einen 27-Jährigen mit Fäusten geschlagen und anschließend mit seinem Pkw angefahren. Der Jüngere war zu diesem Zeitpunkt mit dem Auto unterwegs, als der 35-Jährige neben ihnen hielt und den noch auf der Rücksitzbank sitzenden Mann unvermittelt angriff.

Jetzt lesen:  ICE kollidiert mit Baumstamm im Gleisbett

Pkw-Fahrer rast auf Mann zu

Anschließend setzte sich der ältere Mann wieder in seinen Pkw und fuhr davon. Als der 27-Jährige ausgestiegen war und neben seinem Pkw stand, kam der 35-Jährige plötzlich mit hoher Geschwindigkeit zurück und fuhr direkt auf den Geschädigten zu. Beim Passieren lenkte er noch einmal in die Richtung des Jüngeren und traf ihn am Knie.

Jetzt lesen:  Nicht schon wieder: Erneut treffen sich mehrere Personen und konsumieren Drogen

27-Jähriger wurde verletzt

Im Anschluss flüchtete der namentlich bekannte 35-Jährige in unbekannte Richtung und konnte auch von der alarmierten Polizei nicht mehr angetroffen werden. Der 27-Jährige wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Der Grund für diese Tat war bis dato noch unklar. Die Polizei hat in diesem Zusammenhang Ermittlungen aufgenommen.

Jetzt lesen:  „Morning Call“: Neue Veranstaltungsreihe startet für Wirtschaft und Organisationen

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!