Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Der Inzidenzwert in der Prignitz liegt nur noch knapp über der Grenze zu einem Risikogebiet bei 53,84 und ist damit weiter gesunken. Allerdings müsste er sieben Tage lang unter dem Grenzwert liegen, damit der Landkreis nicht mehr als Hotspot gilt. Zum Vortag kamen dennoch acht Neuinfektionen hinzu. Aktuell sind damit 96 Personen in der Prignitz mit dem Coronavirus infiziert.


+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Prignitz gibt es auf unserer Seite www.ppagentur.net/corona. Klick Dich durch die Corona-Zahlen des Tages im Landkreis oder ganz Deutschland. Hier findest Du all unsere Beiträge zum Coronavirus in der Region sowie viele Fragen und Antworten, was Du unbedingt wissen solltest.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie registrierte das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung 248 Infizierte. Davon gelten inzwischen 149 als genesen. Am stärksten vom Infektionsgeschehen betroffen sind weiterhin die Städte Perleberg und Wittenberge, gefolgt von der Stadt Pritzwalk und der Gemeinde Gumtow. Inzwischen sind drei Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus bestätigt im Landkreis bestätigt.

Die nächsten umfangreichen Abstriche werden am Donnerstag in der Corona-Teststelle in Wittenberge durchgeführt.

Im Nachbarlandkreis Ostprignitz-Ruppin kamen im gleichen Zeitraum zwölf Neuinfektionen hinzu. Davon sind fünf Personen aus den Gemeinden Neuruppin und Wusterhausen Kontaktpersonen zu bereits positiv getesteten Patienten. Zwei weitere Personen aus Neuruppin und Kyritz befanden sich zum Zeitpunkt der Testung bereits in Quarantäne. Eine Person aus Kyritz ist der Lindenschule in Kyritz zuzuordnen.

Bei drei Infizierten gibt es bisher keine bekannte Infektionsquelle, die Kontaktermittlung läuft noch. 

Im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gibt es insgesamt 358 bestätigte Infektionen. Davon sind 214 Personen genesen. Die Zahl der aktiven Fälle beträgt 144. Es befinden sich sechs Personen in stationärer Behandlung. Davon sind zwei Patienten auf der Normalstation und vier Patienten auf der Intensivstation. Eine Person davon wird auf der Intensivstation beatmet.

PPA/lkpr/lkopr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!