Lesezeit: < 1 Minute

Herzsprung. Bei Arbeiten auf einem fünf Hektar großen Mohrrübenfeld nahe Herzsprung ist am Mittwoch gegen 20 Uhr Stroh in Brand geraten. Nachdem das Feld mit einer Plane abgedeckt worden war, waren die Mitarbeiter dabei, das Stroh mit einem Traktor und Anbaugerät zu verteilen.

Lese jetzt auch:  Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Segeletz – Sanierung beginnt

Offenbar durch ein defektes Lager am Anbaugerät geriet das Stroh in Brand. Auch ein Radlader, mit dem der Brand eingedämmt werden sollte, fing Feuer. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten die Flammen. Die Höhe des Sachschadens ist bislang unbekannt.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  53-Jährige verunfallt mit Kleintransporter - Hand unter Fahrzeug eingeklemmt