Lesezeit: < 1 Minute

Neustadt-Glewe. Ein 53 Jahre alter Mann Mann, der am Samstag in Neustadt-Glewe mit einer Axt mehrere Sachbeschädigungen begangen hat, ist später in eine psychiatrische Einrichtung eingewiesen worden. Der Tatverdächtige soll zunächst den Eingangsbereich und später die Balkontür eines Wohnhauses mit einer Axt massiv beschädigt haben.

Lese jetzt auch:  Elbpromenade ziert Prignitztaler der Sparkasse

Zudem fühlte sich eine Bewohnerin, die den 53-Jährigen bereits vor einigen Tagen wegen Hausfriedensbruchs angezeigt hatte, von dem augenscheinlich verwirrten Randalierer bedrängt. Die alarmierte Polizei stellte zunächst die Axt sicher und nahm den Mann dann in Gewahrsam. Ein Richter ordnete anschließend die Einweisung in die Psychiatrie an.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  „Faszination Schach" auf dem Wittstocker Marktplatz