Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Frank Schöbels Lieder begleiteten viele Generationen, seit 1964 stürmte er die Hitparaden mit Schlagern wie „Party Twist“ oder „Wie ein Stern“, über „Ich geh vom Nordpol“ und „Wir brauchen keine Lügen mehr“ bis hin zu „Weihnachten in Familie“. Nun kommt das Leben des erfolgreichsten Solo-Künstlers Ostdeutschlands endlich auf die Bühne und auch nach Wittenberge: Am 13. November 2021 um 16 Uhr ist „Die Frank Schöbel Story“ im Kultur- und Festspielhaus zu erleben.

Lese jetzt auch:  53-Jährige verunfallt mit Kleintransporter - Hand unter Fahrzeug eingeklemmt
Foto: MB-Konzerte

Das Beste für alle Schöbel-Fans: Frank spielt sich selbst, begleitet von seiner Live-Band!

Den jungen Frank Schöbel spielt Oliver Morschel. Die Gäste können sich auf Anekdoten aus Frank Schöbels Berufsleben und seinem persönlichen Alltag freuen. Es gibt Vieles über sein Leben, seine Lieben und seine Lieder zu erfahren. »Die Frank Schöbel Story« zeichnet seine Jugendjahre bis heute, seine steile Karriere und seine unvermeidlichen Rückschläge – getreu Franks Lebensmotto: Erfolg ist einmal mehr Aufstehen als Hinfallen. Solche Scherze geh’n nur mit ’ner starken Natur, and’re halten’s nicht aus …

Lese jetzt auch:  Musikalische Lesung „Der vergessene Stern“

» Tickets für diese Veranstaltung sind ab sofort im Vorverkauf in der Touristinformation Wittenberge unter 03877/929181 / -82 (auch auf Rechnung) erhältlich. Kartenvorverkauf: 39,50 bis 50,50 Euro.

PPA/kfh


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  59-Jähriger baut mit geklautem Pkw schweren Verkehrsunfall