Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg/Prignitz. Weltweit wird am Mittwoch, 25. November, der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. Der Gedenktag geht zurück auf die Ermordung der drei Schwestern Mirabal, die am 25. November 1960 in der Dominikanischen Republik vom militärischen Geheimdienst wegen Ihres Aufbegehrens gegen den Diktator Trujillo nach monatelanger Folter hingerichtet wurden.

Anerkannter internationaler Gedenktag

1981 wurde der 25. November als Gedenktag gegen Gewalt an Frauen von Aktivistinnen ausgerufen und 1999 von den Vereinten Nationen als Internationaler Gedenktag anerkannt. Rund um diesen Tag finden auf der ganzen Welt Fahnenaktionen und Veranstaltungen statt, die auf Gewalt an Frauen aufmerksam machen sollen – so auch in der Prignitz.

Fahne wird wehen

Am kommenden Mittwoch wird deshalb vor dem Landkreisgebäude in Perleberg die Fahne wehen. Der Landkreis Prignitz beteiligt sich an diesem internationalen Gedenktag und setzt mit der Fahne „Wir sagen NEIN! zu Gewalt gegen Frauen!“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen in aller Welt.

PPA/lkpr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!