Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Drei junge Männer haben am Samstag gegen 23 Uhr einen Mann in der Sandfurttrift in Höhe des Clara-Zetkin-Parks in Wittenberge angegriffen und verletzt. Der 41-Jährige war auf der Straße unterwegs, als er von den Unbekannten angesprochen und beleidigt wurde.

Anschließend haben die Männer aus der Gruppe den 41-Jährigen geschlagen und getreten. Einer der Täter stach mit einem spitzen Gegenstand in den Bauchbereich des Mannes ein. Er ging zu Boden. Als er wieder aufstehen konnte, waren die Täter weg.

Jetzt lesen:  Prignitz überschreitet Grenzwert von 200 - Diese Regeln gelten jetzt

Der Mann begab sich daraufhin zum Polizeirevier Wittenberge, wo nach kurzer Schilderung der Tat ein Rettungswagen gerufen wurde. Die erlittene Verletzung musste in einem Krankenhaus sofort operiert werden. Eine Suche nach den Tätern durch Polizisten blieb erfolglos. Polizisten fertigten eine Strafanzeige.

PPA/pol


Anmerkung der Redaktion:

Die Pressestelle der Polizeidirektion Nord hat nach der Veröffentlichung dieses Beitrags ihre Mitteilung korrigiert und konkretisiert. Das betrifft unter anderem den genauen Ort, die Uhrzeit und die Verletzung des 41-Jährigen. Bei dem obigen Text handelt es sich um die korrigierte Fassung.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  765 Jahre Pritzwalk: Das ist das März-Motiv der Jubiläums-Medaille