Lesezeit: < 1 Minute

Lüchow. Wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt die Polizei nach einer Hundeattacke vom Sonntagmorgen im Lüchower Ortsteil Grabow. Eine 30 Jahre alte Frau hatte sich bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass sie gegen 08.30 Uhr spazieren war und in der Folge durch einen Hund angesprungen und gekratzt worden sei. Dabei erlitt sie Verletzungen am Oberschenkel.

Mit Fahrrad und zwei Tieren unterwegs

Bei dem Tier soll es sich um einen Golden Retriever mit Maulkorb (ggf. Namens Rambo) gehandelt haben. Der Hundehalter (Beschreibung: ca. 160 – 165 cm groß, normaler bis etwas korpulenter Gestalt, Arbeits-/Freizeitkleidung mit Herrenkappe) war mit insgesamt zwei Tieren mit dem Fahrrad unterwegs. Der Mann hatte sich noch entschuldigt, ist jedoch dann weitergefahren.

» Der Hundehalter möge sich bei der Polizei in Lüchow melden, bzw. derjenige der Hinweis auf den Halter geben kann. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow unter der Telefonnummer 05841/1220 bzw. -311 entgegen.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!