Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Ein 50 Jahre alter Pkw-Fahrer befuhr am Dienstag gegen 7.30 Uhr mit seinem Fahrzeug die Wittstocker Straße in Kyritz und konnte eine Kollision mit einem freilaufenden Hund nicht verhindern. Die 39 Jahre alte Hundehalterin brachte ihren Hund daraufhin zu einem Tierarzt. Das Fahrzeug war nach dem Zusammenstoß weiterhin fahrbereit. Der Gesamtschaden liegt bei zirka 5.000 Euro. Das Ordnungsamt in Kyritz wurde über den Sachverhalt informiert.

Lese jetzt auch:  Wandergesellen erbeten Spende im Pritzwalker Rathaus

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Drei Brände in einer Nacht - Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter