Lesezeit: < 1 Minute

Wittenberge. Während der Streife stellten Polizisten am Montag gegen 5 Uhr im Pappelweg in Wittenberge einen Mann fest, der offenbar gerade in eine Garage eingebrochen war. Der Täter – ein 36 Jahre alter Mann – hatte Einbruchswerkzeuge und einen Sack mit mutmaßlichem Diebesgut dabei.

Lese jetzt auch:  Adventskerzen vor der Jahnschule in Wittenberge

Zwei in der Garage abgestellte Motorräder der Marken KTM und Husqvarna sollten offenbar entwendet werden. Die Polizisten nahmen den 36-Jährigen vorläufig fest und stellten das Diebesgut sicher.

Kriminaltechniker untersuchten die Garage. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Im Anschluss wurde der in der Prignitz wohnhafte Mann wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern aber weiter an.

Lese jetzt auch:  Kein ASP-Befund im Landkreis Prignitz - Fallwildsuche wird fortgesetzt

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  30 Jahre pro familia Beratungsstelle in Wittenberge