Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge/Prignitz. In der Tagespflege des Deutschen Roten Kreuzes in Wittenberge sind 14 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das betrifft zehn Gäste und vier Betreuer, wie das Gesundheitsamt am Mittwochnachmittag mitteilte. Nach einer Vielzahl von Corona-Tests in dieser Woche gebe es in der gesamten Prignitz etliche Neuinfektionen.


+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Prignitz gibt es auf unserer Seite www.ppagentur.net/corona. Klick Dich durch die Corona-Zahlen des Tages im Landkreis oder ganz Deutschland. Hier findest Du all unsere Beiträge zum Coronavirus in der Region sowie viele Fragen und Antworten, was Du unbedingt wissen solltest.

Davon ist eine Vielzahl an öffentlichen Einrichtungen betroffen. Darunter auch das Betreute Wohnen des DRK in der Perleberger Friedensstraße. Hier gibt es eine Corona-Infektionen. Ebenfalls positiv getestet ist eine Lehrerin an der Grundschule in Kleinow. Daraufhin wurden zunächst die Klassen eins bis vier und dann ebenso die Klassen fünf und sechs in Quarantäne versetzt. Die Schule ist somit geschlossen.

Lese jetzt auch:  Kutschen, Friesen, Trödelmarkt – 665 Jahre Streckenthin

Einige Testergebnisse stehen noch aus

Die Tests in der Kita Märchenland in Wittenberge, wo sich bereits 37 Kinder und acht Erzieher in häuslicher Quarantäne befinden, ergaben ebenfalls einen weiteren positiven Corona-Fall. Die an der Wittenberger Elblandgrundschule am Wochenende in Quarantäne versetzten Schüler, Lehrer und Horterzieher sind am Mittwoch auf das Coronavirus getestet worden. Deren Ergebnisse stehen noch aus.

Lese jetzt auch:  Raub in Wittenberge: Polizei sucht nach zwei Tätern

Insgesamt kamen im gesamten Landkreis 32 Neuinfektionen hinzu. Allein in Wittenberge sind es 20 neue Corona-Fälle. In der Summe sind zurzeit 84 Personen in der Prignitz mit dem Coronavirus infiziert. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt damit deutlich an und liegt am Mittwoch bei 70,91.

PPA/lkpr


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Polizei resümiert Einsatz im Rahmen des Voov-Festivals