Lesezeit: < 1 Minute

Dannenberg. Zu einem Brand eines Garagenanbaus kam es am Donnerstag auf einem Grundstück in einem Ortsteil von Dannenberg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet gegen 18.10 Uhr ein etwa 80 Quadratmeter großer Garagenanbau aus Holzgebälk und Wellblechplatten in Brand.

Der 52 Jahre alte Eigentümer entdeckte den Brand und verletzte sich beim Versuch brandbetroffene Gegenstände eigenständig aus dem Anbau zu ziehen am Gesicht, Kopf und beiden Handgelenken. Er wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht.

Jetzt lesen:  Schuppenbrand greift auf Sporthalle über - Polizei vermutet Brandstiftung

Durch die Hitzeentwicklung splitterte eine Fensterscheibe des angrenzenden Wohnhauses und eine Außenjalousie wurde beschädigt. Die Feuerwehr war mit fast 40 Einsatzkräften im Löscheinsatz. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 30.000 Euro. Die weiteren Brandermittlungen dauern an.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Traurige Gewissheit: Vermisste 15-Jährige aus Pritzwalk tot aufgefunden