Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Das Gesundheitsamt hat auch am Freitag mehrere Corona-Ausbrüche in öffentlichen Einrichtungen vermeldet.

» Im Werkstattbereich der Lebenshilfe Prignitz in Wittenberge ist demnach ein Betreuer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das hatte zur Folge, dass drei Betreuer und 20 Mitarbeiter mit Behinderung in Quarantäne versetzt wurden.

Lese jetzt auch:  Fallwildsuche fortgesetzt: Elektrozaun um die Prignitz errichtet

» Einen positiven Fall gibt es auch an der Schule für Gesundheitsberufe in Perleberg. Hier sind 21 Personen in Quarantäne geschickt worden.

» Auch in der Grundschule in Lanz hat eine positiv getestete Person den Ausschlag dafür gegeben, dass 24 Schüler vom Gesundheitsamt in Quarantäne versetzt werden mussten.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Autofahrer kollidiert mit Wolf auf Bundesstraße - Tier tot



+++ Coronavirus in der Prignitz +++

Zahlen, Daten, Fakten: Alle Neuigkeiten rund um das Coronavirus in der Pr…