Lesezeit: 3 Minuten

Prignitz. Regionale Produkte liegen im Trend: Immer mehr Verbraucher achten beim Einkauf auf Merkmale wie nachhaltige Produktionsweisen und kurze Transportwege. Gleichzeitig wird Wert auf die Unterstützung lokaler Wirtschaftszweige gelegt. Somit spielen regionale Angebote auch im Zusammenhang mit touristischen Aspekten eine sehr bedeutende Rolle, denn gerade in dünn besiedelten ländlichen Regionen wie der Prignitz ergeben sich aus einer Vernetzung von Tourismus und regionalen Produkten Perspektiven für die Stärkung des gesamten Reisegebietes.

„Wir haben die Chance unsere Region mit dem Thema Regionalität zu stärken, weitere touristische Angebote zu entwickeln und bekommen dafür personelle Unterstützung und Projektmittel. Konkret geht es um das Marketing von regionalen Produkten sowie der unterstützenden Organisation der Tour de Prignitz“

Dr. Oliver Hermann, Vorstandsvorsitzender des Tourismusverbandes Prignitz

Dem Proj…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Pflanzen- und Ideentausch auf der Burg Lenzen