Lesezeit: 3 Minuten

Ludwigslust/Stendal. Im Landkreis sind vier weitere Personen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben, wie das Gesundheitsamt mitteilte. Damit steigt die Zahl auf insgesamt 15 Verstorbene. Landrat Stefan Sternberg sprach den Angehörigen sein Mitgefühl aus. Am Mittwoch gab es in ganz Ludwigslust-Parchim 71 Neuinfektionen. Der Inzidenzwert steigt auf 124,2 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen.

Derzeit befinden sich rund 1650 Kontaktpersonen sowie die 441 aktiv Infizierten in Quarantäne.

Die Mehrheit der positiv gemeldeten Fälle stammt aus Hausarztpraxen und verteilt sich landkreisweit, so das Gesundheitsamt weiter. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Fälle in der Rehaklinik Silbermühle in Plau am See – die Gesamtzahl der Coronavirus-Infektionen liegt jetzt bei 21 Fällen binnen vier Wochen. Wie das Klinikum mitteilt, wurden alle betroffenen Personen sofort isoliert und in häusliche Quarantäne versetzt, sodass sich derzeit…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!