Lesezeit: < 1 Minute

Parchim. Nach mehreren Geschwindigkeitsverstößen auf der Bundesstraße 321 zwischen Slate und Marnitz bei Parchim hat die Polizei am Mittwochabend eine Autofahrerin mit ihrem Porsche gestoppt. So hat eine Besatzung des Videowagens der Polizei bei dem vorausfahrenden Porsche in einer Tempo-70-Zone eine Geschwindigkeit von 133 Stundenkilometer festgestellt.

Auch nach Aufhebung des Tempolimits fuhr die 68 Jahre alte Frau mit etwa der der gleichen Geschwindigkeit weiter. Weitere Messungen bei zulässigen 100 Stundenkilometer ergaben 134 bzw. 136 Stundenkilometer. die Polizei stoppte daraufhin das Fahrzeug der Fahrerin, die jetzt mit einem Bußgeld in Höhe von über 1.000 Euro, mehreren Punkten und mit einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen muss.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!