Lesezeit: < 1 Minute

Seehausen. Auf einem Betriebsgelände in der Dammstraße in Schönberg nahe Seehausen geriet am Montagvormittag ein Radlader in Flammen. Ein Angestellter verrichtete gegen 10.30 Uhr Arbeiten an dem Fahrzeug, als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Da der Mann den Grund dafür nicht sofort ausfindig machen konnte, alarmierte er die Feuerwehr.

Defekt an der Elektrik

Zwischenzeitlich verstärkte sich der Qualm. Die alarmierten Feuerwehrleute löschten den Radlader ab. Abschließend konnten sie einen technischen Defekt an der Elektrik des Fahrzeugs als Brandursache feststellen. Es entstand ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die Feuerwehr Schönberg war mit sechs Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!