Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Im Stadtforst von Wittstock findet zwischen den Feiertagen eine Gesellschaftsjagd statt. Auf den Straßen im Bereich Alt Daber ist deshalb am Dienstag, 29. Dezember, in der Zeit von 8 Uhr bis 14 Uhr mit verstärktem Wildwechsel zu rechnen.

Das gilt insbesondere für die Landesstraße 153 ab Ortsausgang Alt Daber in Richtung Röbel, den Belower Damm sowie für die Zufahrtsstraße in Richtung Schießstand/Segelflugplatz Berlinchen.

Die Jagdfläche erstreckt sich auf den gesamten südlichen Teil des Stadtwaldes. Gejagt wird auf Rot-, Dam-, Schwarz- und Rehwild sowie auf Raubwild (Waschbär, Marderhund). Während der Gesellschaftsjagd werden Warnschilder aufgestellt und außerdem ist die Geschwindigkeit für den Straßenverkehr begrenzt. Spaziergänger und Fahrradfahrer sollten das Waldgebiet an diesem Tag meiden. 

Lese jetzt auch:  Neue Sonderausstellung in Perleberg: „Kriegsende in der Prignitz. Das Jahr 1945 in Perleberg und Wittenberge“

PPA/wit


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Lese jetzt auch:  Kein ASP-Befund im Landkreis Prignitz - Fallwildsuche wird fortgesetzt