Lesezeit: 3 Minuten

Bad Wilsnack. Dichter Qualm stieg am Sonntagmittag aus dem Schornstein eines Wohn- und Geschäftshauses in der Großen Straße in Bad Wilsnack empor. Die Bewohnerin hatte gegen 11.30 Uhr gerade das Mittagessen vorbereitet, als ihr Lebensgefährte eine Störung an der Zentralheizung bemerkte. Kurz darauf sah er eine Rauchsäule im Dachbereich des Gebäudes aufsteigen und rief die Feuerwehr.

Lese jetzt auch:  Pritzwalk: Bürgerhaushalt 2022 - Zur Wahl stehen 34 Vorschläge
Fotos (7): PPA

Schornsteinbrände haben es in sich, weiß Einsatzleiter Thomas Fritze. „Mit Wasser löschen oder kühlen geht in diesem Fall nicht. Der Schornstein kö…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Diebe stehlen hochwertige GPS-Geräte und Bildschirme