Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. Ein 31 Jahre alter Pkw-Fahrer entzog sich am Sonntagabend in Wittstock einer Polizeikontrolle. Eine Streife hatte den Autofahrer gegen 17 Uhr in der Kettenstraße bemerkt. Die Polizisten wollten ihn routinemäßig kontrollieren, gaben klare Anhaltesignale, was der 31-Jährige vollkommen ignorierte. Stattdessen beschleunigte er und fuhr davon.

Die Flucht des Pkw-Fahrers führte über die Autobahn 19 in Richtung Rostock bis über die Landesgrenze Brandenburgs hinaus. Dabei missachtete der Autofahrer sämtliche Verkehrsregeln – fuhr über rote Ampeln und gefährdete den Gegenverkehr. Die Polizisten waren ihm zu jederzeit auf den Versen. Doch selbst eine errichtete Straßensperre der Polizisten in Mecklenburger brachte keinen Erfolg.

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen am Steuer

Der 31-Jährige setzte seine rasante Fahrt fort. Er lieferte sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Erst in Güstrow konnten Polizisten das Fahrzeug stoppen u…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!