Lesezeit: < 1 Minute

Wittstock/Dosse. Auf dem Wittstocker Marktplatz fanden sich am Montagabend etwa 50 Personen ein, um an einer nicht angemeldeten Versammlung teilzunehmen. Da der Inzidenzwert an Corona-Infektionen im Landkreis zu diesem Zeitpunkt bei einem Wert von über 200 lag, war es laut Eindämmungsverordnung jedoch nicht erlaubt, eine Versammlung durchzuführen.

Hierüber informierte die Polizei die Anwesenden mit Lautsprecherdurchsagen. Bis auf 15 Personen verließen daraufhin die Teilnehmer den Ort. Trotz mehrerer Aufforderungen der Polizei kamen diese 15 Personen dem nicht nach. Daraufhin nahmen Polizisten die Identitäten der verbliebenen Teilnehmer fest. Gegen sie läuft nun ein Verfahren, da sie gegen die Corona-Regeln verstoßen haben.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!