Lesezeit: 2 Minuten

Wittstock/Dosse. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung in Potsdam bewilligt für das Programmjahr 2020 rund 3,2 Millionen Euro an Bundes- und Landesmittel für die Stadt Wittstock/Dosse. Möglich machen das verschiedene Teilprogramme zur Stadtentwicklung. Etwa 500.000 Euro sollen überwiegend im Sanierungsgebiet Altstadt zur Gestaltung der Freianlagen an der Sankt Marienkirche und der Kettenstraße 2/Am Wolfsloch eingesetzt werden.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Drei hochwertige Bootsmotoren gestohlen