Lesezeit: < 1 Minute

Kyritz. Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes hat am Montag gegen 13.30 Uhr in einem zum Abrisshaus in Kyritz drei Jugendliche zwischen 13 und 16 Jahren beim Zündeln erwischt. Um sich daran zu wärmen, hatten sie auf einer Fläche von etwa 30 mal 30 Zentimetern Unrat angezündet. Durch den entstehenden Rauch war der Mitarbeiter auf das Feuer aufmerksam geworden, das ohne Hilfe der Feuerwehr gelöscht werden konnte. Den Dreien wurde ein Hausverbot für das gesamte Gelände ausgesprochen und eine Anzeigen wegen versuchter Sachbeschädigung aufgenommen.

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Neue Unterrichträume im Dachgeschoss der Jahnschule