Lesezeit: 3 Minuten

Prignitz. Die Kindergärten in der Prignitz werden ab Montag, 18. Januar, wieder öffnen. Darüber informierte die Kreisverwaltung am Mittwochnachmittag. In Abstimmung mit den Kommunen werde die Allgemeinverfügung, die ab 4. Januar galt, nicht mehr verlängert. „Das ist nach dem tatsächlichen Infektionsgeschehen in den Kitas möglich“, so Danuta Schönhardt, Geschäftsbereichsleiterin Bildung, Jugend, Soziales und Gesundheit der Kreisverwaltung.

Jetzt lesen:  31-Jähriger sperrt sich aus und randaliert nackt im Treppenhaus

Zurzeit werden 43,3 Prozent der Kinder in nahezu allen Kitas des Landkreises betreut. Ab Montag gilt zudem ein Anspruch auf Notbetreuung für Alleinerziehende, was den Anteil auf über 60 Prozent steigen lässt.

Die zweiwöchige Anordnung der Schließung der Kitas war nach reiflicher Überlegung unter anderem erfolgt, um zur Eindämmung des Pandemie-Geschehens alle Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren. Gerade nach den Corona-Lockerungen zu den Feiertagen war ein massiver Anstieg von Corona-Infizierten zu befürchten und es …


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Versicherungsagentur vor 30 Jahren in Pritzwalk gegründet