Lesezeit: < 1 Minute

Lüchow. Ein bis dato Unbekannter hat am Dienstagabend in der Tarmitzer Straße in Lüchow einen auf einem Parkplatz abgestellten Pkw beschädigt. Die Person warf zwischen 17 Uhr und 19.20 Uhr mit einem Pflasterstein die Heckscheibe des Autos ein, sodass ein Sachschaden von etwa 500 Euro entstand.

Jetzt lesen:  Winterglatte Straßen sorgen für etliche Verkehrsunfälle

Kurze Zeit später warf vermutlich die gleiche Person gegen 22.30 Uhr in der Lange Straße mit einem Stein gegen die hintere Seitenscheibe eines fahrenden Pkw eines 24-Jährigen. Der Steinewerfer ergriff unerkannt die Flucht. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei ermittelt nun wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Die weiteren Ermittlungen, auch in Hinblick eines 34 Jahre alten Lüchowers, der in den letzten Wochen mit ähnlichen Taten in Erscheinung getreten war, dauern an.

Jetzt lesen:  Plötzlich steht ein fremder Mann in der Wohnung - zwei mysteriöse Fälle an einem Tag

» Hinweise nimmt die Polizei Lüchow unter der Telefonnummer 05841/1220 entgegen.

PPA/ots…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!