Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg. Der Trend der Vorjahre hält an: In den ersten zehn Tagen des neuen Jahres erblickten bereits 14 Babys im Kreiskrankenhaus in Perleberg das Licht der Welt, wie die Klinik mitteilte. Das Neujahrsbaby, ein Mädchen, wurde am 1. Januar um 16.21 Uhr geboren. Die nächsten Anwärter kreisen schon auf der Geburtsstation.

Rückblickend war das Jahr 2020 ein fruchtbares Jahr, wie es weiter heißt. Wie auch im Vorjahr gab es 373 Geburten. Durch zwei Zwillingsgeburten liegt die Zahl der Babys, die im Perleberger Krankenhaus das Licht der Welt erblickten bei 375. Das Verhältnis der Geschlechter ist dabei nicht ganz ausgewogen – 194 Jungs und 181 Mädchen.

PPA/kkh


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!