Lesezeit: 2 Minuten

Berge. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft in Neuruppin durchsuchten der Zoll und die Bundespolizei am Donnerstag ein Grundstück in Berge. Der 51 Jahre alte Bewohner soll gegen das Kriegswaffengesetz verstoßen haben. Mehr als 150 Einsatzkräfte rückten daraufhin an, um das Wohnhaus, die Scheune und umliegende Flächen abzusuchen.

Jetzt lesen:  Stadtbibliothek Pritzwalk bietet jetzt Ausleihe "to go" an
Fotos (3): PPA

Hierbei kamen neben einer Spezialeinheit mehrere Hunde, eine Drohne und Metalldetektoren zum Einsatz. Die Ordnungshüter standen mit Schippe und Spaten auf einem angrenzenden Acker und schaufelten Erdlöcher in den schneebedeckten Bo…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Touristenführer bietet wissenswertes rund um die Stadt Pritzwalk