Lesezeit: 2 Minuten

Perleberg/Pritzwalk. Glatte Straßen und eine unangepasste Fahrweise führten erneut zu mehreren Verkehrsunfällen in der Prignitz. Ein 34 Jahre alter Pkw-Fahrer war am Mittwochnachmittag gegen 16.15 Uhr aus Weisen kommend in Richtung Perleberg unterwegs, als er den plötzlich einsetzenden Schneeregen falsch einschätzte und auf einer winterlichen Fahrbahn von der Straße abkam. Das Fahrzeug wurde bei der Kollision mit den Schutzplanken derart beschädigt, dass es geborgen werden musste. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 11.000 Euro.

Lese jetzt auch:  Angriff auf Kyritzer Sportplatz: Elfjähriger verletzt

Pkw-Fahrer prallt gegen Grundstücksmauer

Ein 19 Jahre alter Fahrzeugführer verlor in der Nacht zum Donnerstag auf ebenso winterglatter
Fahrbahn in der Ortslage Quitzow die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam vermutlich aufgrund
unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer festen
Grundstücksbegrenzung. Der Pkw blieb fahrbereit. Es entstand jedoch ein Schaden in geschätzter Höhe
von rund 1…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Segeletz – Sanierung beginnt