Lesezeit: < 1 Minute

Rambow/Lenzen. Die Bauarbeiten in der Ortslage Rambow im Amt Lenzen/Elbtalaue werden ab Mittwoch, 20. Januar, fortgesetzt. Die vor fast zwei Jahren begonnene Verlegung von Niederspannungskabeln für den Anschluss der Grundstücke geht in eine zweite Runde. Infolgedessen wird zu Verkehrseinschränkungen kommen. In Abhängigkeit des Verlegungsortes und der Straßenbreite werden die Arbeiten zum Teil unter halbseitiger Sperrung oder vollständiger Sperrung der Fahrbahn durchgeführt.

Jetzt lesen:  Fahnen zum Jubiläum 765 Jahre Pritzwalk gehisst

Bauarbeiten bis Ende April

Zum jetzigen Zeitpunkt kann seitens der Straßenverkehrsbehörde kein verbindlicher Bauzeitraum hinsichtlich der einzelnen Trassenabschnitte aufgeführt werden. Das verantwortliche Bauunternehmen wird die betroffenen Anwohner daher rechtzeitig vor Beginn eines Bauabschnitts, der unter Vollsperrung durchgeführt werden soll, in Kenntnis setzen und die Erreichbarkeit anliegender Grundstücke gewährleisten. Bis zum 30. April soll das Vorhaben abgeschlossen sein.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Bericht: Regierung will Inzidenzziel deutlich aufweichen