Lesezeit: 4 Minuten

Prignitz/Ostprignitz. Die vierte Staffel an Bundeswehrsoldaten nahm am Montag in den Räumen des Gesundheitsamtes in der Prignitz ihre Arbeit auf. Sie löste die zehn Soldaten des ersten Korvettengeschwaders Rostock-Warnemünde ab, die seit dem 28. Dezember ihren Dienst in Perleberg absolvierten. Die zehn Neuen sind vom gleichen Geschwader, deren Einsatzbefehl bis zum 29. Januar andauert. Sie werden die Mitarbeiter der Kreisverwaltung vor allem in der Kontaktnachverfolgung von Corona-Infizierten und beim Führen des Symptomtagesbuches unterstützen.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!