Lesezeit: 2 Minuten

Düpow. Der Boden ist noch etwas uneben, der Sand leicht gefroren und dennoch gibt es ganz viele unterschiedliche Fußabdrücke auf dem neugestalteten Spielplatz in Düpow. Diese stammen vor allem von kleinen Kinderfüßen und führen auf direktem Wege zu dem neu angelegten Spielgerät. Bürgermeisterin Annett Jura übergab am Freitag gemeinsam mit dem Ortsvorsteher André Kenzler den neuen Spielplatz an die Kleinsten und ihre Familien im Perleberger Ortsteil.

Jetzt lesen:  Corona-Lockdown: Kinder zurück in Kita und Schule

Stadt nimmt 30.000 Euro in die Hand

Die Stadt wertet jedes Jahr einen Spielplatz im Stadtgebiet oder in den elf Ortsteilen auf. In Düpow, dem größten Ortsteil der Stadt, wurden diesmal insgesamt 30.000 Euro in die Hand genommen, um dem Spielplatz ein neues Gesicht zu geben. „Er ist im Laufe der Jahre nicht mehr zeitgemäß gewesen und der Wunsch nach einer Erneuerung bestand auch bei den Düpower Familien“, so Bürgermeisterin Jura bei der feierlichen Einweihung.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Baustart am Lokschuppen: Wittstock startet Großprojekt zwischen Historie und Moderne