Lesezeit: < 1 Minute

Lüchow. Ein 24 Jahre alter Transporter-Fahrer ist am Montagmittag gegen die Fassade einer Tankstelle in der Seerauer Straße in Lüchow gekracht. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 3800 Euro. Bei der Unfallaufnahme gegen stellte sich heraus, dass der 24-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins war. Ihn erwartet ein entsprechendes Strafverfahren.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!