Lesezeit: < 1 Minute

Grabow. Beim Sturz aus dem Fenster eines Pflegeheims ist am Donnerstagmorgen in Grabow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ein 68 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Die Kriminalpolizei geht nach ersten Erkenntnissen nicht von einem Fremdverschulden aus.

Anwohner hatten gegen 7 Uhr einen am Boden liegenden leblosen Mann entdeckt und die Rettungskräfte informiert.

Lese jetzt auch:  Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Segeletz – Sanierung beginnt

Bisherigen Ermittlungen zufolge ist der 68-Jährige aus dem ersten Stock seines Zimmers gestürzt. Der genaue Hergang des Vorfalls ist derzeit noch unklar. Offenbar blieb das eigentliche Geschehen unbeobachtet. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt zu den genauen Umständen des Vorfalls.

PPA/ots


Anmerkung der Redaktion

Die Prignitzer Presse Agentur berichtet in der Regel nicht über Selbsttötungen, um keinen Anreiz für Nachahmung zu geben – außer, Suizide erfahren durch die Umstä…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Angriff auf Kyritzer Sportplatz: Elfjähriger verletzt