Autobahn 19: Geisterfahrer flüchtet vor Polizei

Lesezeit: 2 Minuten A19/Röbel. Die rund 55 Autobahnkilometer fuhr der Pkw-Fahrer in falscher Fahrtrichtung mit bis zu 170 Stundenkilometern sowie eingeschalteter Warnblinkanlage, Fernlicht und Nebelschlussleuchte. Späte stellte sich heraus, dass der Mann alkoholisiert war und Ausfallerscheinungen zeigte, die auf Drogenkonsum hindeuteten. [PPA+]

Weiterlesen