Lesezeit: < 1 Minute

Havelberg. Zu einem handfesten Streit zwischen einem 34 Jahre alten Mann und seiner vier Jahre jüngeren Lebensgefährtin kam es am Montagabend um kurz vor 19 Uhr in Vehlgast-Kümmernitz nahe Havelberg. Über den Polizeinotruf teilte der Mann mit, dass die Frau nach einem Streit nun in der Wohnung randaliert und mit Gegenständen nach ihm wirft.

Jetzt lesen:  Zwei Rehe verursachen schweren Verkehrsunfall

Die 30-Jährige soll versucht haben ihrem Lebensgefährten eine Glasflasche auf den Kopf zu schlagen. Er wich dem Angriff aber aus und brachte seine Frau zu Boden. Diese konnte sich zum Nachbarn retten. Die Polizei stellte bei der Frau Würgemale am Hals fest. Beide Personen waren alkoholisiert. Die Frau wurde zur weiteren medizinischen Untersuchung ins Krankenhaus verbracht.

Jetzt lesen:  Rotary-Clubs unterstützen Circus Humberto im Corona-Lockdown

PPA/pol


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Jetzt lesen:  Unbekannte beschmieren fünf Türe und Wände mit Schriftzügen