Lesezeit: 3 Minuten

Ludwigslust-Parchim. Erneut klingelt das Telefon bei Katalin Kiss. Gemeinsam mit Christin Schmidt sitzt sie im Servicecenter des Landkreises Ludwigslust-Parchim. „Die Mehrheit der Anrufer sind freundlich und verständnisvoll, vor allem wenn ich nicht gleich auf Anhieb die Frage beantworten kann“, sagt Katalin Kiss. Von A wie Abfallgebühren bis Z wie Zulassung beantwortet die Landkreis-Mitarbeiterin die Fragen der Anrufer. Seit der Corona-Pandemie im vergangenen März ist eine weitere Rufnummer hinzugekommen – die sogenannte Corona-Hotline.

Und auch eine gänzlich andere Thematik: Verordnungen, Allgemeinverfügungen, Quarantänebescheide und mit vielen anderen Corona-bedingten Fragen beschäftigen sich die beiden Frauen immer wieder – seit März 2020 nahezu regelmäßig.

Seit dem 16. März 2020 hat das Anruferaufkommen beim Landkreis stetig zugenommen. „Beim ersten Lockdown im vergangenen Jahr haben wir gemerkt, wie hoch die Anruferzahlen waren“, sagt Stefan Fris…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!