Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz/Perleberg. Coins zur Erinnerung an den Einsatz in der Prignitz zur Eindämmung der Corona-Pandemie gab es am Freitag für die Soldaten des ersten Korvettengeschwaders Rostock-Warnemünde. Zwei Wochen lang hatten sie im Gesundheitsamt in Perleberg die Kontaktverfolgung und das Führen von Symptomtagebüchern unterstützt. 


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!


Marcus Bethmann (r.) vom Brand- und Katastrophenschutz überreichte den Soldaten zur Verabschiedung den eigens vom Landkreis entworfenen Coin mit einem Dank des Landrates für ihren zuverlässigen Einsatz in der Prignitz. I Foto: Landkreis Prignitz