Lesezeit: < 1 Minute

B103/Ganzlin. Bei einem Zusammenstoß mit einem Lkw ist am frühen Dienstagmorgen auf der Bundesstraße 103 in Ganzlin ein 32 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich gegen 1.40 Uhr auf einer Straßenkreuzung. Nach Angaben des 32-Jährigen habe er einen auf der Hauptstraße befindlichen Lkw die Vorfahrt gewähren wollen, jedoch auf glatter Straße seinen Pkw nicht mehr rechtzeitig anhalten können.

Lese jetzt auch:  Gesundheitliche Probleme: Pkw-Fahrer verstirbt nach Kollision mit Zaun

Pkw schleudert gegen Hauswand

Der Pkw rutschte in weiterer Folge in den Kreuzungsbereich hinein und kollidierte dort mit dem Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw gegen eine Hauswand geschleudert, die dadurch beschädigt wurde. Zudem kam es an beiden Fahrzeugen zu erheblichen Sachschäden. Der entstandene Gesamtschaden wird ersten Schätzungen zufolge auf zirka 60.000 Euro beziffert.

Lese jetzt auch:  Altarm der Elbe: Gänsekuhle wird renaturiert

Feuerwehr kommt zum Einsatz

Der 32 Jahre alte Pkw-Fahrer kam anschließend in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Lese jetzt auch:  Lkw-Fahrer bei Verpuffung in Lübz schwer verletzt