Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. In den zurückliegenden Tagen hat die Polizei in der Prignitz vermehrt Verstöße gegen die Corona-Verordnung feststellen müssen. So haben sich am vergangenen Samstag zwei Paare unerlaubt in der Pritzwalker Roßstraße zu einer Feier getroffen. Zeugen hatten hier Polizisten wegen einer Ruhestörung verständigt. In der Folge stellten sie in einer Wohnung zwei Frauen – 43 und 50 Jahre alt – und zwei Männer – 45 und 53 Jahre alt – aus zwei unterschiedlichen Haushalten fest.

Während die Polizisten ihrer Arbeit nachgingen, die Personalien der vier Personen aufnahmen und Platzverweise aussprachen, wurde die 43-Jährige den Ordnungshütern gegenüber beleidigend. Es folgte eine Strafanzeige wegen Beleidigung. Außerdem droht den beiden Paaren nun wegen des Verstoßes ein hohes Bußgeld. Ihre Personalien hat die Polizei an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet.

Personen versuchen Flucht zu ergreifen

Kurze Zeit später musste …


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!