Lesezeit: < 1 Minute

Ludwigslust-Parchim. Die Polizei hat bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend in Grabow bei Ludwigslust einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der einen Atemalkoholwert von 1,47 Promille aufwies. Die Polizisten stellte den Führerschein des 58-Jährigen sicher und brachten ihn zur Blutentnahme. Zudem hat die Polizei eine Strafanzeige.

Im Februar registrierte die Polizei bislang 23 Alkohol- und Drogendelikte auf den Straßen des Landkreises Ludwigslust-Parchim. Davon wurden zehn als Straftaten klassifiziert und entsprechende Anzeigen gegen die betreffenden Fahrer aufgenommen. Der höchste Atemalkoholwert wurde bei einem 78 Jahre alten Mann aus Parchim mit 2,72 Promille gemessen.

PPA/ots


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!