Lesezeit: < 1 Minute

Perleberg. Polizisten haben am Donnerstag um 3 Uhr in der Wohnung eines 25-Jährigen in der Perleberger Puschkinstraße insgesamt sieben Personen – Männer und Frauen aus der Prignitz im Alter von 16 bis 32 Jahren – aus verschiedenen Haushalten angetroffen. Dem ging eine Ruhestörung zuvor.

Während der Aufnahme der Personalien nahmen die Ordnungshüter den Geruch von Cannabis wahr, woraufhin sie in der Wohnung mehrere Behältnisse mit Drogen fanden und sicherstellten.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz. Zudem gab es eine Mitteilung an das zuständige Gesundheitsamt, da alle Beteiligten mir ihrem Treffen gegen die derzeit geltenden Corona-Regeln verstoßen haben.

Letztlich haben die Polizisten die Ansammlung aufgelöst und die minderjährigen Jugendlichen an die Eltern übergeben.


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!