Lesezeit: 2 Minuten

Prignitz. Erholsamer Urlaub mit abwechslungsreichen Angeboten drinnen und draußen tut jedem Menschen gut und hilft, Alltagsstress hinter sich zu lassen. Zahlreiche Orte locken mit vielfältigen Ausflugstipps, Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die Entspannung versprechen. Nichtsdestotrotz müssen Menschen mit Behinderung wesentlich gezielter nach Urlaubsangeboten suchen, um sicherzugehen, dass diese die jeweiligen Bedürfnisse erfüllen. Denn nur so können sie ihre Auszeit auch wirklich genießen.

Jetzt lesen:  Diebe stehlen Pkw im Wert von 41.000 Euro

Um das barrierefreie Angebot im Radlerparadies weiter auszubauen, hat der Tourismusverband Prignitz in Kooperation mit dem Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg die Radrundtour „Lenzerwische-Tour“ auf Barrierefreiheit prüfen lassen. Künftig wird die Tour die Kennzeichnung „Information zur Barrierefreiheit“ führen.

Die Zertifizierung „Reisen für Alle“ wird durch das Deutsche Seminar für Tourismus angeboten. Es ist ein Informations- und Bewertungs…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!

Jetzt lesen:  Unbekannte beschmieren fünf Türe und Wände mit Schriftzügen