Lesezeit: 3 Minuten

Wittenberge. Das Technologie- und Gewerbezentrum in der Prignitz (TGZ) wird gemeinsam mit der Präsenzstelle Prignitz der Brandenburger Hochschulen zur Ideenschmiede. Alle Prignitzer sind eingeladen, sich mit ihren innovativen Produktideen, Entwicklungen oder Erfindungen an das TGZ zu wenden.

Schlummerndes Potenzial

Das Ziel der neuen Anlaufstelle für die Prignitzer Innovationen soll es sein, dass gute Ideen mit schlummerndem Potenzial oder mögliche Erfindungen nicht ungenutzt verloren gehen, sondern zukünftig durch das TGZ und die Präsenzstelle der Hochschule registriert und auf eine Weiterentwicklung zur Marktreife geprüft werden können.

„Wir denken, dass in den Schubladen oder in den Köpfen vieler Prignitzer innovative Einfälle, Prototypen, Eigenentwicklungen oder zukunftsträchtige Produktideen schlummern, die nur darauf warten die Prignitz oder gar die Welt zu erobern. Dafür braucht es jedoch versierte Ansprechpartner und Unterstützer“, so Chri…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!