Lesezeit: 2 Minuten

Wittenberge. Das Team der Stadtbibliothek in Wittenberge bedankt sich bei der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz. Die Genossenschaftsbank unterstützt das Projekt „Bibliothek von Anfang an“ mit einer Spende in Höhe von 500 Euro. Mit dem Geld konnten Bücher, Medien und Spiele angeschafft werden, die sich speziell an Kinder im Alter bis vier Jahren richten.

Laut Bibliotheksleiterin Carolin Renkewitz setzt das Projekt dort an, wo Kinder ihre ersten und wichtigsten Prägungen erhalten: In den Familien. Es sensibilisiert junge Eltern für die Bedeutung von Sprache und Bildern für die frühkindliche Entwicklung und unterstützt sie bei ihrer Aufgabe als erste Lehrer ihrer Kinder.

Ein umfangreicher Bestand an Bilderbüchern gibt Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder an das Medium Buch heranzuführen. Ein anderer Sinn, der stärker mit einbezogen werden soll, ist das Hören. Eine intensive Auseinandersetzung mit Geschichten findet auch beim Hören statt. Hier bieten sich die k…


Keine Beiträge mehr verpassen!

Wir schicken Dir aktuelle Eilmeldungen, Top-Themen und die neusten Beiträge des Tages per Mail. Kein Spam und nur so lange Du das willst. Jetzt für unseren kostenlosen E-Mail-Newsletter anmelden!